Mein Konto
Mein Konto
Ich habe bereits ein mömax-Konto
Passwort vergessen?
Ich habe noch kein mömax-Konto Jetzt registrieren
Bonus Card Karriere Filialen

LED und Halogenlampe lösen die Glühbirne ab

Sparsamkeit ist ein Muss: Moderne Leuchtmittel wie die hochentwickelten LEDs, Halogenlampen und Energiesparlampen schicken die Glühbirne in Pension. Wir zeigen Ihnen, was Sie zu den neuen Leuchtmitteln in puncto Sparsamkeit, Verwendung und Lampensockeln wissen sollten.
Wohnzimmer in verschiedenen Lichtfarben mit Wohnwand und Essbereich von mömax.

Leuchtmittel im Vergleich

Alles über LED, Energiesparlampe, Halogenlampe und Glühbirne

Die Glühbirne kommt mittlerweile nur mehr in speziellen Fällen zum Einsatz, beispielsweise bei der Kühlschrankbeleuchtung. Für den Dauereinsatz hingegen sind moderne LEDs, Energiesparlampen und Halogenlampen die angesagten Helligkeitsspender. Welches Leuchtmittel für welchen Einsatzzweck am besten geeignet ist, zeigt unsere Übersicht.
Umweltbewusst und langlebig

Zukunftslicht LED

LED-Leuchtmittel sind inzwischen für fast alle Einsatzzwecke erste Wahl: Sie sind super-effizient, weil sie deutlich mehr Energie in Licht umsetzen als in Wärme. So schonen sie Geldtasche und Umwelt. Ein Blick ins Innere: Kein Glühfaden, sondern kleine elektronische Elemente, die Leuchtdioden, sorgen hier für Licht.


  • Für jeden Einsatz, super-langlebig
  • Bloß 10 % des Stromverbrauchs einer Glühlampe
  • Soll´s sofort hell sein, sind LEDs erste Wahl
  • Auch für kreative Lichteffekte super geeignet
Alle Details und Informationen zum LED-Leuchtmittel.

Alle Details und Informationen zu der Energiesparlampe.
Sparsam und dimmbar

Standardlicht Energiesparlampe

In vielen Farben gibt es moderne Energiesparlampen. Sie eignen sich wegen ihres geringen Strombedarfs für langes Leuchten. Von außen in vielen Formen erhältlich, arbeiten innen kleine, gasgefüllte Leuchtstoffröhren. Weil Sparlampen Quecksilber enthalten, sollten sie nicht im Kinderzimmer leuchten.


  • Bestens für dauerhaft zu erhellende Zimmer
  • Zahlreiche Sockelgrößen und Bauformen
  • Nur 25 % des Stromverbrauchs alter Glühbirnen

Naturlicht Halogenlampe

Günstig und tageslichtähnlich

Besonders beliebt ist das warmweiße, natürlich wirkende Licht von Halogenlampen. Deutlich langlebiger als Glühbirnen sparen Hochvolt-Halogenlampen bis zu 25 % Energie gegenüber Glühlampen. Die Niedervolt-Variante, die nur mit Trafo funktioniert, spart bis zu 50 % Strom: Ideal für dekorative Lichtideen.


  • Für viele Ein- und Ausschalt-Zyklen bestens geeignet
  • Strahlen sofort in voller Helligkeit
  • Verschiedenste Formen und Sockel erhältlich
Alle Details und Informationen zu den Halogenlampen.

Stromsparrechner

LEDs brauchen am wenigsten Strom

Am sparsamsten sind im Leuchtmittel-Vergleich die modernen LEDs. Ein kleines Beispiel: Eine normale Glühbirne mit 60 Watt brennt täglich drei Stunden lang und verbraucht dabei im Jahr 60 Kilowattstunden. Um genauso hell zu leuchten, braucht eine LED-Leuchtmittel nur zehn Watt. Brennt sie ebenfalls drei Stunden am Tag, müssen Sie dafür nur elf Kilowattstunden im Jahr kalkulieren. Das heißt: LEDs genügt ein Sechstel des Stroms der guten alten Glühbirne.

 

Alte Lampe | LED Lampe

Leistungsaufnahme:
Brenndauer (pro Tag):
Lebensdauer:
Anschaffungskosten:
Strompreis:
Anzahl der Leuchtmittel:






 

Watt
Stunden / Tag
Stunden
Euro
Cent / kWh
Stück

Jährlicher Stromverbrauch:
Jährliche Leuchtmittelkosten:
Jährliche Stromkosten:
Gesamtkosten:
Kostenersparnis pro Jahr:

87.66
 
4.38
 
17.53
 
21.91
 
 

kWh
Euro
Euro
Euro
Euro / Jahr


Lampensockel

Leuchtmittelgrößen und Sockelformen

Die verschiedenen Leuchtmittel haben unterschiedliche Sockelgrößen. Der gängigste Lampensockel ist „E27“, aber auch die schlanken „E14“ sind beliebt. Damit Lampe und Leuchtmittel zusammenpassen, müssen Sie die richtige Sockelgröße wählen. Alle Sockelformen und -größen finden Sie hier im Überblick.
Passende Lampensockel finden bei mömax.

Energieeffizienzklassen

Skala von A bis G: Effizienz auf den ersten Blick

Für einen schnellen Überblick sorgt die europaweit einheitliche Bewertung der Energieeffizienz. Die auf der Skala hinterlegten Buchstaben orientieren sich am englischen und amerikanischen Schulnotensystem. Die beste Stufe A steht für sehr niedrigen Stromverbrauch, die schlechteste, weil verbrauchsintensivste Stufe, markiert der Buchstabe G.
Energieeffizienz-label

BE015_Leuchtmittel Vergleich led-ersatz-gluehbirne ichtstimmung-technisch wandleuchten tischlampen