Anmelden
Anmelden
Ich habe bereits ein mömax-Konto
Passwort vergessen
Ich habe noch kein mömax-Konto Jetzt registrieren
Bonus Card Newsletter Filialen

Matratzen Kategorien:

Querschnitt einer Taschenfederkernmatratze von mömax.

Taschenfederkernmatratzen: Schlafstütze

Ein gesunder Schlaf sollte bei der Auswahl einer Matratze im Mittelpunkt stehen. Federkernmatratzen sind Klassiker unter den Matratzen und überzeugen durch ihre hohe Stützkraft – auch bei einem hohen Körpergewicht oder Rückenbeschwerden. Möglich macht dies der punktelastische Taschenfederkern. So finden Sie problemlos die ideale Schlafposition – und im Gegensatz zur Prinzessin auf der Erbse einen erholsamen Schlaf.
Im mömax-Sortiment sind Taschenfederkernmatratzen in verschiedenen Härtegraden und Größen erhältlich. Schadstofffrei und atmungsaktiv sind natürlich alle Federkernmatratzen.

Taschenfederkernmatratze

(7 Produkte)

Taschenfederkernmatratzen - für hohe Stützkraft

Taschenfederkernmatratzen sind eine Punktlandung in Sachen Komfort und Stützkraft. In luftdurchlässige und elastisch miteinander verbundene Taschen eingearbeitet, reagieren die einzelnen Federn punktelastisch auf Druck. Das heißt, sie geben unabhängig voneinander nach und verhindern ein großflächiges Einsinken in die Federkernmatratze. Wie stark der Federkern dabei nachgibt, lässt sich am Härtegrad der Federkernmatratze ablesen. Der Härtegrad ergibt sich aus der Stärke und Spannkraft der Federn und sollte anhand des eigenen Körpergewichts und der bevorzugten Schlafposition gewählt werden.

Federkernmatratzen für unterschiedliche Bedürfnisse

Taschenfederkernmatratzen können aus unterschiedlichen Gründen eine gute Wahl sein. Wer gerne auf festen Unterlagen schläft oder ein Körpergewicht von über 100 Kilogramm aufweist, liegt mit einer Taschenfederkernmatratze beispielsweise goldrichtig. Ebenso empfiehlt sie sich für Personen mit Rückenbeschwerden, da sie die Wirbelsäule bei jeder Bewegung optimal unterstützt. Aufgrund ihrer Punktelastizität ist sie darüber hinaus sogar für Doppelbetten geeignet – mit einer Einschränkung: Paare sollten nur dann eine gemeinsame Matratze wählen, wenn sich beide Partner denselben Härtegrad wünschen. Wenn es noch eine punktgenauere Körperstütze bzw. Entlastung sein darf: Taschenfederkernmatratzen sind überdies auch als 5- oder 7-Zonen-Federkernmatratzen erhältlich, sie unterstützen bei jeder Bewegung und helfen eine orthopädisch optimale Körperhaltung einzunehmen.

Federkernmatratzen - Ihre Vorteile wiegen schwer

Sind Sie noch auf der Suche nach dem idealen Lattenrost-Partner für Ihre Taschenfederkernmatratze? Die gute Nachricht: Prinzipiell ist sie mit jedem Lattenrost kombinierbar. Achten sollte man nur darauf, dass dieser einen geringen Abstand zwischen den Leisten aufweist und so jede einzelne Federreihe der Matratze optimal gestützt wird. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings doch noch: Die Vorteile der Taschenfederkernmatratze wiegen schwer. Aufgrund der hohen Anzahl an Federn bringt sie es auf ein relativ hohes Eigengewicht, was das Beziehen oder das in regelmäßigen Abständen empfohlene Wenden der Matratze erschweren kann. Nehmen Sie das in Kauf, finden Sie mit einer Taschenfederkernmatratze eine wertvolle Stütze für erholsamen Schlaf. Sie sind noch nicht überzeugt? Dann entdecken Sie die Vorteile unserer Kaltschaummatratzen und Komfortschaummatratzen.